Amber Pale Ale

Ales sind in Deutschland eine noch eher unbekannt Biersorte, obwohl Pale Ales weltweit eine der vielfaltigsten obergärigen Biersorten sind.
Unser Cadolzburger Pale Ale ist ein bernsteinfarbenes Pale Ale, deshalb der Zusatz Amber.

In der Farbe an Märzenbier erinnernd, sowohl süffig, als auch mit einer feinen dezenten Hopfennote aus der Kalthopfung versetzt.

Das Brauhaus Brandmeier gibt auch hier eine Edition heraus. Jede Edition wird mit anderen Hopfensorten geschmacklich verfeinert.

Erhältlich in:

  • 0,33 l ​Kronenkorkflasche (Mehrweg)
  • 0,75 Bügelflasche (Einweg)

Edition 1: Summit und Simcoe Hopfen

Edition 2Belma und Simcoe Hopfen

Edition 3: Summit und Calypso Hopfen

Edition 4: Simcoe und Wai-lti Hopfen

Bierprofil:

Ein kräftiger, fester weißer Schaum thront nach dem Einschenken auf dem hellen orangefarbenen obergärigen Ale Bier.
Süffig und schlank im Trunk ist das Pale Ale. Auf keinen Fall aufdringlich sondern angenehm eingebunden verbinden sich alle Geschmackseindrücke. Als Geschmackseindruck bleibt ein rezenter Charakter nach feiner Säure, der Gaumen wünscht sich den nächsten Schluck. Ein Bier das zum Weitertrinken anregt!

Edition 1: Grapefruit, Orange und Maracujaaromen

Edition 2: Grapefruit, Ananas-, Orange und Erdbeeraromen

Edition 3: Orange, Grapefruit und grüner Tee

Edition 4: Grapefruit, Orange, Pfirsich, Aprikose

Glaswahl:
Aperitifglas oder kleine Bierstange

Speiseempfehlung:
Perfekt zu asiatischen Gerichten, Geflügelgerichten oder zu scharfen Gerichten.

Der besondere Tipp:
Kombinieren Sie dieses Bier mit Aperol als perfekten Aperitiv!

Genusstemperatur:  

Ca. 9 - 10 Grad:  5 min vor Genuss bei Raumtemperatur aus dem Kühlschrank nehmen.

 

» Alle Sorten

Cadolzburger Amber Pale Ale
Cadolzburger Amber Pale Ale