Belgian Tripel

Das Belgian Tripel ist in Belgien eine sehr bekannte und beliebte Biersorte. Bei uns in Deutschland noch eher ein Geheimtipp unter den belgischen Bieren. Der helle obergärige Dreifachbock wird zusätzlich von uns kaltgehopft  um sein Geschmackspotential noch anzuheben. Das Tripel ist sehr süffig, kräftig und fruchtig.

Erhältlich in:

•0,75 Bügelflasche (Einweg)

Edition 1: Amarillo und Simcoe Hopfen

Bierprofil:

Eine kräftige gelbe Farbe mit leichten Orangetönen beim Einschnenken wird begleitet von kräftigen fruchtigen Geruchsaromen. Prägnante tropische Fruchtaromen kleiden sich in den süffigen Körper dieses starken Bieres. Ein leichte fruchtige Bittere erreicht unseren Gaumen, die jedoch schnell wieder abklingt. Ein Bier, dessen Stärke man nicht auf den ersten Schluck erkennt. In jedem Fall ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Edition 1: kräftige Aromen nach tropischen Früchten, vor allem Maracuja untermalt von leichten Kiefernoten

Glaswahl:
kleines, nach oben sich öffnendes Craftbiergourmetglas

Speiseempfehlung:
Harmonisiert durch seinen kräftigen fruchtigen Körper neben Speisen mit Obst oder süsssauren Komponenen oder Nachtischen sehr gut!

Die besondere Empfehlung: Das ideale Bier zum Genießen in kleinen Schlücken!

Genusstemperatur: 

Ca. 10 - 12 Grad:  10-15 min vor Genuss bei Raumtemperatur aus dem Kühlschrank nehmen. Je wärmer, je fruchtiger!

Cadolzburger Belgian Tripel
Cadolzburger Belgian Tripel