Barley Wine Ale

Barley Wine Ale ist ein rubinrotes starkes Ale, das farblich und in Alkoholgehalt an Rotwein erinnert. " Die Entstehungsgeschichte dieser Biersorte lässt uns bis ins 18. Jahrhundert zurückblicken. Denn zu dieser Zeit wurden beide alkoholischen Getränke in großen Mengen konsumiert. Sowohl Wein als auch Bier waren zur damaligen Zeit einfach gesünder als beispielsweise Wasser. Darüber hinaus hatte der Wein ein besseres Ansehen als der erfrischende Gerstensaft. Grund genug für die Brauer im 18. Jahrhundert, um starke Biere mit dem Namen Barley Wine zu entwickeln. Hierbei kommt eine obergärige Hefe zum Einsatz, so dass das Bier darüber hinaus auch einen fruchtigen weinähnlichen Geschmack erhält. Auch an der besonderen Farbe lässt sich das Barley Wine Bier bestens erkennen." (Zitat aus www.bier-deluxe.de)

Das Brauhaus Brandmeier gibt hier eine Edition heraus. Jede Edition wird mit anderen Hopfensorten geschmacklich verfeinert.

Erhältlich in:

• 0,75 Bügelflasche (Einweg)

Edition 1: Galaxy Hopfen

Bierprofil:

Wie Öl läuft das Bier beim Einschenken ins Glas, der Schaum zerfällt nur langsam und bedeckt mahagoniefarben das rubinrote Bier.
Schon beim ersten Schluck entdecken wir die kräftigen Aromen von Nuss, Mandel und Marzipan. Auch leichte Lakritznoten kommen zum Anschein. Das Mundgefühl hält lange nach und die Aromen spielen an unserem Gaumen. Gegen Ende verspüren wir leichte Marajujaaromen, die das Geschmackserlebnis abrunden.

Edition 1: Mandel, Nuss, Marzipan und leichte Maracujaaromen

Glaswahl:
Aperitifglas

Speiseempfehlung:
Als Ergänzung zur Untermalung von Karamell-, Mandel -oder hellen Schokoladendesserts. Im Kontrast zu würzigen Weichkäsesorten oder einfach als Digestif!.

Der besondere Tipp:

Dieses Bier eignet sich hervorragend zur Einlagerung im Bierkeller. Kühl, dunkel und gut temperiert entfaltet es seine Geschmacksvielfalt über viele Jahre. Wichtig ist Bier nie zu legen, sondern aufrecht stehend zu lagern. Das Schaumprofil wird über die Lagerung etwas leiden, aber die Aromen entwickeln sich weiter und betten sich harmonischer mit dem hohen Alkoholgehalt zu geschmacklicher Fülle ein!

Genusstemperatur: 

Ca. 10 Grad:  5 min vor Genuss bei Raumtemperatur aus dem Kühlschrank nehmen. Wer die volle Aromenvielfalt erfahren will, lässt das Bier nur kurz im Kühlschrank ankühlen und geniesst das Bier bei 15 - 20 Grad.

Lagerfähigkeit:   Kühl, dunkel und aufrecht gestellt eignet sich dieses Bier zum mehrjährigen Lagern. Der Geschmack wird mit zunehmender Lagerung runder und noch harmonischer.​

 

» Alle Sorten

Cadolzburer Barley Wine Ale
Cadolzburger Barley Wine Ale